-
Start Turniere verschiedenes Spielfest 2014
Spielfest 2014 Drucken E-Mail

29./30. März 2014  - Resultate/Fotos

Schach für alle am Spielfest 

IMG 7823 Img 7826

Blitz-Podest: Kohn, IM Habibi, M.Sprenger       Tandem-Meister Lukas Meier u. NamKhang Nguyen

Resultate:

 
Sonntag, 30.März 10.05:  grosses Blitzturnier    -> zur Rangliste
 
Sonntag, 30.März 14.05: Tandem (EinsetzSchach) -> zur Rangliste

Samstag, 29.März 14.30: FressSchach Turnier -> zur Rangliste
 
 
Potterat FressSchach14 Spielfest14fressschach
FressSchach Sieger Marc Potterat mit Sohn Aaron (3.Rang) 
.
 
 .
SprengSchach Wil beteiligte sich am diesjährigen Spielfest mit drei Turnieren. Am Samstag galt es beim Fressschach die Figuren so zu platzieren, dass sein Gegner diese schlagen muss. Wer zuerst keine Figur mehr auf dem Spielbrett hat, hat gewonnen. Diese Disziplin war in fester Hand der Familie Potterat aus St. Gallen. Während der Vater als Sieger die Rangliste anführte, konnte sich nur Hans Karrer als zweiter noch vor Aaron schieben. Am Sonntag wurde die zweite Auflage der SprengSchach Trophy gespielt. Der Morgen startete mit dem neunrundigen Blitzturnier. Neben dem Favoriten IM Ali Habibi war mit dem Friedrichshafener Thomas Kohn auch ein Rubik's Cube Spieler mit von der Partie. Er bewies, dass ein flinker Würfeldreher auch am Schachbrett eine gute Figur macht. Mit einer Niederlage gegen den Internationalen Meister Ali Habibi belegte er vor dem aktuellen SprengSchach Clubmeister Manuel Sprenger den 2. Rang. Beim ebenfalls zur Trophy zählendem Tandemturnier spielten 8 Teams alle gegen alle. Diese in den USA beliebte Schachform wird hierzulande in Turnierform selten gespielt. Im 2er Team gilt es eine Partie gegen die gegnerische Partei zu gewinnen, wobei eine gewonne Figur an den Partner weitergegeben wird, welche dann anstelle eines Zuges eingesetzt werden kann. Am Ende der 7 Runden musste ein Stichkampf über den Turniersieg entscheiden. Nam-Khang Nguyen/Lukas Meier setzte sich gegen Benito Rusconi/Ramon Gämperli in einem kurzweiligen Duell durch. Dritter wurde Hans Karrer zusammen mit Michael Strässle. Die SprengSchach Trophy 2014 ging nach St. Gallen an Benito Rusconi, vor den beiden SprengSchächler Nam-Khang Nguyen und Lukas Meier.
 
SprengSchach Trophy 2014:

Rk. Name Club/City Pts. Tandem TOTAL TB1
1 Rusconi Benito St. Gallen Sk 5.5 6 11.5 48
2 Nguyen Nam-Khang Sprengschach 5 6 11 53
3 Meier Lukas Sprengschach 5 6 11 47
4 Karrer Hans Sprengschach 5 5 10 50
5 Wendelgass Andreas SprengSchach 4.5 4 8.5 41
6 Fleischmann David Sprengschach 4.5 4 8.5 40
7 Habibi Ali   8.5 0 8.5 49
8 Kohn Thomas Friedrichshafen 8 0 8 50
9 Wendelgass Kilian SprengSchach 4 4 8 29
10 Sprenger Manuel Sprengschach 7 0 7 50
11 Gämperli Ramon Sprengschach 0 6 6 0
12 Belchev Angel Toggenburg 5 0 5 50
13 Dhenin Philippe Bischofszell 5 0 5 46
14 Meier Vreni SprengSchach 4 1 5 36
15 Strässle Michael Sprengschach 0 5 5  
16 Mirkovic Jonatan SprengSchach 4.5 0 4.5 39
17 Dhenin Cedric Bischofszell 4.5 0 4.5 30
18 Dhenin Joel Bischofszell 4 0 4 43
19 Mirkovic Damian SprengSchach 4 0 4 33
20 Cicilano Michele Sprengschach 0 4 4  
21 Lieberherr Marvin Brosnschhofen 3 0 3 37
22 Stungurys Kiril SprengSchach 3 0 3 32
23 Eicher Werner   3 0 3 30
24 Stungurys Nikita SprengSchach 2 0 2 32
25 Ott Samuel Sprengschach 0 2 2  
26 Oehninger Jerome Sprengschach 0 2 2  
27 Seliner Kira Sprengschach 0 1 1 32
28 Strässle Stefan Sprengschach 0 0 0  
 
 
Das Spielfest 2015 findet am 28./29.3.2015 statt!
 
 
 
 
 
© 2008 SprengSchach Wil | Template by vonfio.de
Copyright © 2017 SprengSchach Wil. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.