-
Start Turniere verschiedenes SPIELFEST WIL 24./25.3.2012
SPIELFEST WIL 24./25.3.2012 Drucken E-Mail
24./25.März -
Willkommen zum Schach in der Burg zu Wil....
ausschnitt


Unter diesem Motto empfingen die Sprengschächler und Sprengschächlerinnen die Besucher.
Bericht, Resultate und Fotos 

.
Am Wochenende fand das 20. Spielfest statt. Wunderschönes Wetter draussen lockte vor allem die hartgesottenen Spielgenossen in den Stadtsaal.

Im Foyer konnten wir unser Schachspiel aufstellen. Das Gartenschach wurde rege benützt. Vor allem die grossen Figuren waren für die kleinen Besucher magisch!
Eine Attraktion waren 2 Midi-Spiele auf dem Tisch nebeneinander. Hier wurde eine Menge Partien, Erklärungen und Fragen zum Spiel gelöst!

Die Sprengschächler, welche zur Instruktion bereitstanden, hatten ein hartes Los, um Besucher oder Besucherinnen für eine Stunde zu bekommen! Doch diejenigen, welche sich Zeit und Musse nahmen, kamen in den Genuss mit motivierten und versierten Spieler oder Spielerinnen eine lehrreiche Stunde zu verbringen. Zum Schluss wurden sie mit einem Diplom, einem kleinen Präsent und einem Goldbarren belohnt!

Am Samstagabend fand das Blitzturnier zur späten Stunde statt.
Das Turnier war gut besetzt, denn am gleichen Tag fanden auch Meisterschaftsspiele statt. Dort erreichte Fabian Matt in einer tollen aber kräfteraubenden Partie ein überraschendes Remis gegen einen Internationalen Meister. Matt war von diesem Erfolg beflügelt und übernahm im Blitzturnier gleich die Führung. Aber am Schluss reichten seine Kräfte doch nicht mehr und er wurde vom frisch aufspielenden Sandro Schmid noch überholt. 
Rangliste Blitzturnier

Der Sonntag startete mit dem landesweiten Tandem-Turnier, der inoffiziellen Schweizermeisterschaft. Die Organisatoren sind überzeugt, dass diese Spielform eine Wiederholung haben muss! Dem stärksten Team, bestehend aus FM Sandro Schmid und Robert Hauser, konnte nur wenig Gegenwehr geboten werden! Sie siegten überzeugend!
Rangliste Tandem-Turnier

Das Fressschach-Turnier als Abschluss, startete mit 20 Spielerinnen und Spielern. Hier zeigte sich, dass die Jugend die Nase vorn hat. So konnte Aaron Potterat hinter der Siegerin Anja Breitenmoser, den Pokal für den 2. Platz nach Hause nehmen, noch vor seinem Vater im 4. Rang.
Rangliste Fress-Schachturnier

Die von unseren Sponsoren IBM, Raiffeisen, Druckerei Zehnder und dem Terzio Verlag zur Verfügung gestellten Preise ermöglichten jedem Teilnehmer ein schönes Andenken nach Hause zu nehmen.

Wir möchten allen Besuchern für das Interesse danken und hoffen, bei einer anderen Gelegenheit wieder auf die treue Teilnahme.





                     
spielfest2012
(Foto anklicken um Fotogalerie zu starten)
 
© 2008 SprengSchach Wil | Template by vonfio.de
Copyright © 2017 SprengSchach Wil. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.