-
Start Clubturniere Meisterschaft SprengSchach Clubmeisterschaft 2011
SprengSchach Clubmeisterschaft 2011 Drucken E-Mail
Sept. bis Dez. 2011 - SprengSchach Clubmeisterschaft 2011
Über 60 Teilnehmer/innen an der Clubmeisterschaft
Frauenfeld11  SprengSchach11
Wettkampf mit 57 Partien "Frauenfeld gegen SprengSchach" als Teil der Clubmeisterschaft2011

Total nahmen an der SprengSchach Clubmeisterschaft über 60 Spieler/innen teil. Das Erfahrungsspektrum der Teilnehmer reicht dabei von Erwachsenen mit null Turniererfahrung, bis hin zu Stars mit über 2000 Elo. Natürlich sind in den Gruppen Junioren und Erwachsene gemischt. Dieses Jahr wurde die Meisterschaft zum ersten Mal zusammen mit dem Schachclub Frauenfeld durchgeführt. Daraus ergabt sich ein Clubvergleich mit 57 Elo-gewerteten Partien.

Kategorie M (EloSchnitt 2082)
Julian Schärer und Holger Just nach spannendem Turnier auf Platz 1
Schrer
Der Turnierfavorit Julian Schärer wurde gefordert und muss sich den Turniersieg noch mit einem Stichkampf gegen Holger Just verdienen. Das Turnier spannend gemacht haben die Gebrüder Sprenger. Zuerst musste Julian Raphael ein Remis zugestehen. Später siegte Manuel gegen ihn in einer Partie mit haarsträubenden Verwicklungen. 


Rangliste vor dem Stichkampf

1 Schärer Julian 2272 Frauenfeld 3.5
  Holger Just 2114 Frauenfeld 3.5
3 Sprenger Raphael 1992 SprengSchach 3.0
4 Sprenger Manuel 1987 SprengSchach 2.0
5 Karrer Hans 2021 SprengSchach 2.0
6 Zülle Bruno 2107 Frauenfeld 1.0
-> alle Details


Kategorie A (EloSchnitt 1756, 10 Spieler)
Erich Seiler siegt mit Glanzresultat (+8 =1 -0)
Seiler
Erich Seiler hatte zuerst Bedenken. Als Turnierfavorit könne er nur Elo verlieren. Mit seinem Glanzresultat wird der Senior jedoch einen richtigen Elo-Sprung machen.
Erfreulich gut spielten die Junioren. Im September als das Turnier begann, hatten alle noch deutlich weniger Elo. Noch ist die Partie Kurz - Fässler ausstehend. Sie wird darüber entscheiden ob Dominik Bosshard oder Stefan Kurz auf Platz 2 ist. Einen gewaltigen Leistungssprung hat auch Nam-Khang Nguyen gemacht. Er spielte jede Partie voll aus. Als ihm Erich Seiler remis offerierte lehnte Nam-Khang ohne zu zögern ab.

1 Seiler Erik 1886 8.5
2 Bosshard Dominik 1861 6.5
3 Kurz Stefan 1880 5.5 (+ 1 Partie)
4 Nguyen Nam-Khang 1733 5.0
5 Fässler Pascal 1680 4.5 (+ 1 Partie)
6 Rutz Markus 1750 4.5
7 Cicilano Michele 1722 3.5
8 Borodin Alexsej 1738 3.0
9 Draxl Jürgen 1717 2.5
10 Aegler Timon 1588 0.5
-> alle Details


Kategorie A2 (EloSchnitt 1700, 8 Spieler)
Der Junior Joshua Grob gewinnt überraschend
Grob 

1 Grob Joshua 1755 SprengSchach 5.5
2 Schweizer Marco 1835 SprengSchach 5.0
3 Meier Thomas 1700 Frauenfeld 4.5
4 Hohlbaum Sigi 1782 SprengSchach 4.5
5 Alem Yar Farough 1589 Frauenfeld 2.5
6 Stahl Gian-Andri 1600 SprengSchach 2.5
7 Wunderlin Thomas 1612 Frauenfeld 2.5
8 Stjepanovic Nevenko 1716 Frauenfeld 1.0
-> alle Details


Kategorie B (EloSchnitt 1502, 8 Spieler)
Fabio Oberhänsli gewinnt nach Stichkampf
Oberhnsli
Fabio Oberhänsli hatte einen guten Start, gab dann aber einwenig nach. Das nutzte der aufstrebende Lukas Meier um mit ihm gleichzuziehen. Fabio behielt aber die Nerven und gewann denn Stichkampf gegen Lukas klar für sich. Eine ausgezeichnete Leistung des Juniors Fabio Oberhänsli.
Das Turnier war sehr ausgeglichen. Vom ersten bis zum siebten Rang sind nur 1.5 Punkte Unterschied.

1 Oberhänsli Fabio 1527 SprengSchach 4.5
2 Meier Lukas 1533 SprengSchach 4.5
3 Steck Hansruedi 1495 Frauenfeld 4.5
4 Böhi Dominik 1557 Frauenfeld 4.0
5 Steinmann Marc 1485 SprengSchach 3.5
6 Ibrahimi I. / Bruni F. 1550 SprengSchach 3.5
7 Grossglauser Marius 1435 Frauenfeld 3.0
8 Jossi Sebastian 1436 Frauenfeld 0.5
-> alle Details


Kategorie C1 (EloSchnitt 1471, 8 Spieler/innen)
Fabrizio Bruni gelingt im Moment einfach alles.
Bruni
Fabrizio Bruni gelingt im Moment einfach alles. Er gewann viele Partien scheinbar locker. Nicolas Hohlbaum hatte einen schlechten Start und hat nachher praktisch alle Partien gewonnen. Bei Simone Dinkel war es gerade umgekehrt. Nach einem guten Start hat sie die letzten drei Partien verloren.

1 Bruni Fabrizio 1493 6.0
2 Hohlbaum Nicolas 1443 5.0
3 Dinkel Simone 1514 4.0
4 Stahl Ronja 1509 3.5
5 Meier Lukas 1533 3.5
6 Langenegger Jonas 1389 2.5
7 Schönenberger Leonie 1458 2.5
8 Michaud Dominic 1430 1.0
-> alle Details

Kategorie C2 (EloSchnitt 1358, 8 Spieler)
Oliver Hasenohr gewinnt mit grossem Vorsprung
Hasenohr_Oliver
Oliver Hasenohr gewann das Turnier überlegen und steuerte einige Punkte zum hohen Mannschaftssieg gegen die Frauenfelder bei. Leider gelang den SprengSchach Junioren keine Plazierung in den vorderen Rängen.

1 Hasenohr Oliver 1368 SprengSchach 6.0
2 Ade Jan 1375 Frauenfeld 4.5
3 Rudolf Hans 1291 Frauenfeld 3.5
4 Götz Fabrice 1402 SprengSchach 3.5
5 Beljulji Edin 1397 Frauenfeld 3.5
6 Tinner Dario 1411 SprengSchach 3.0
7 Woecke Nils 1321 SprengSchach 2.0
8 Wohlfender Martin 1270 Frauenfeld 2.0
-> alle Details


Kategorie D1 (EloSchnitt 1338, 8 Spieler/innen)
Murat Fetai überholte am Schluss alle
Fetai
Murat Fetai kennt keine Schachtheorie, ist aber ein sehr gefährlicher Taktiker.
Bernhard Nadler und Walter Fässler lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf Rennen um den vermeintlichen Turniersieg. Murat Fetai ist erst später ins Turnier eingestiegen und war in den Zwischenranglisten jeweils hinter den beiden klassiert, weil er weniger Partien gespielt hat. Aber Murat kam ohne Ausrutscher durchs Turnier und überholte am Schluss alle.

1 Murat Fetai 1410 6.5
2 Nadler Bernhard 1422 5.5
3 Fässler Walter 1328 5.0
4 Müller Ladina 1337 5.0
5 Schönenberger Samuel 1300 3.0
6 Schmuki Beni 1300 2.0
7 Obrist Simon 1300 1.0
8 Wendelgass Andreas 1311 0.0
-> alle Details


Kategorie D2 (EloSchnitt 1367, 7 Spieler/innen)
Hasan Isik siegte mit überlegen.
Isik
Der Erfinder Hasan Isik hat seine eigene Schachtheorie und verwirrte die Gegner mit seinem unkonventionellem Stil. Er wird in der nächsten Meisterschaft weiter oben spielen.
Thomas Langenegger kam in seinem ersten elo-gewertetes Turnier auf den ausgezeichneten zweiten Rang. Im D-Turnier spielten mehrheitlich erwachsene Spieler mit.

1 Isik Hasan 1466 5.5
2 Langenegger Thomas 1385 4.5
3 Hättenschwiler Anni 1395 4.0
4 Gschwend Hanspeter 1350 3.0
5 Seliner Kira 1368 2.0
6 Messmer Silvio 1303 1.5
7 Schweizer Remo 1384 0.5
-> alle Details


Kategorie E (EloSchnitt 1300, 8 Spieler/innen)
Die ersten Partien sind gespielt
-> Resultate


Wettkampf SprengSchach gegen Frauenfeld
In vier Kategorien spielten wir zusammen mit den Frauenfeldern.
Das ergab einen spannenden Clubvergleich mit 57 elo-gewerteten Partien.
SprengSchach gewinnt überraschend hoch mit 34.0 zu 23.0

 
© 2008 SprengSchach Wil | Template by vonfio.de
Copyright © 2017 SprengSchach Wil. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.